>> home >> publications >> political discourse
books / Bücher / livres
edited books / Heraugeberschaften / directions de livres
journal articles / Zeitschriftenbeiträge / articles dans des revues
articles in edited volumes / Artikel in Sammelbänden / contributions aux actes
other / Sonstiges / autre
  1. books / Bücher / livres

  1. edited books / Herausgeberschaften / directions de livres

  1. 2014 (dir. Malika Temmar, Johannes Angermuller, Frédéric Lebaron): Les Discours sur l'économie, Paris: PUF.
  1. 2010 (hrsg. mit Silke van Dyk): Diskursanalyse meets Gouvernementalitätsforschung. Perspektiven auf das Verhältnis von Subjekt, Sprache, Macht und Wissen. Frankfurt am Main: Campus.
  1. 2005 (ed. with Dirk Wiemann, Anke Bartels, Agata Stopinska): Discourses of Violence – Violence of Discourses. Critical Interventions, Transgressive Readings, Postnational Negotiations. Frankfurt am Main et al.: Lang.
  1. 2004 (hrsg. als Mitarbeiter des Frankfurter Arbeitskreises für Politische Philosophie und Theorie): Autonomie und Heteronomie des Politischen: Politisches Denken zwischen Poststrukturalismus und Post-Marxismus. Bielefeld: Transcript.
  1. 2004 (ed. with Raj Kollmorgen, Jörg Meyer and Dirk Wiemann): Reflexive Representations: Politics, Hegemony, and Discourse in Global Capitalism. Münster: LIT.
  1. 2004 (hrsg. mit Raj Kollmorgen, Jörg Meyer und Dirk Wiemann): Reflexive Repräsentationen: Diskurs, Macht und Praxis der Globalisierung. Münster: LIT.
  1. 2000 (hrsg. mit Katharina Bunzmann und Christina Rauch): Hybrid Spaces, Theory Culture, Economy. New York: Transaction, Münster: LIT.
  1. 1999 (hrsg. mit Martin Nonhoff): PostModerne Diskurse zwischen Sprache und Macht. Hamburg: Argument.
  1. journal articles / Zeitschriftenbeiträge / articles dans des revues

  1. 2012: "Fixing meaning. The many voices of the post-liberal hegemony in Russia". Journal of Language and Politics 11(1): 115-134.
  1. 2011: "From the many voices to the subject positions in anti-globalization discourse. Enunciative pragmatics and the polyphonic organization of subjectivity", Journal of Pragmatics, 43: 2992-3000.
  1. 2011: "Analyser le discours politique en Allemagne (1980-2010)" Mots. Les langages du politique 94: 183-189.
  1. articles in edited volumes / Artikel in Sammelbänden / contributions aux actes

  1. 2014 (mit Jens Maeße): "Der Hochschulreformdiskurs Thema, Gegenstand, Korpus". In: Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Johannes Angermuller, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem: Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Band 2: Methoden und Analysepraxis Perspektiven auf Hochschulreformdiskurse [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Volume 2: Methods and Practices of Analysis. Perspectives on the discourses of higher education reforms]. Bielefeld: transcript, S. 23-36
  1. 2014: "Hochschulpolitische Positionierungen der Parteien im hegemonialen Wandel Die Subjektpositionenanalyse im Makro-Meso-Mikro-Forschungsdesign". In: Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Johannes Angermuller, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem: Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Band 2: Methoden und Analysepraxis Perspektiven auf Hochschulreformdiskurse [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Volume 2: Methods and Practices of Analysis. Perspectives on the discourses of higher education reforms]. Bielefeld: transcript, S. 113-139
  1. 2010 (mit Silke van Dyk): "Diskursanalyse meets Gouvernementalitätsforschung. Zur Einführung." In: Johannes Angermüller, Silke van Dyk (dir.), Diskursanalyse meets Gouvernementalitätsforschung, Frankfurt: Campus, p. 7-22.
  1. 2008c: "Gesellschafts- als Diskursanalyse? Der Poststrukturalismus und die Methodenfrage" In: Karl-Siegbert Rehberg (Hg.), Die Natur der Gesellschaft, Frankfurt: Campus, S. 4138-4151.
  1. 2008: "Postmodernismus und Postmoderne. Zwischen Repräsentationskrise und Entdifferenzierung". In: Stephan Moebius/Andreas Reckwitz (Hrsg.), Poststrukturalistische Sozialwissenschaften, Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 245-260.
  1. 2008: "Wer spricht? Die Aussagenanalyse am Beispiel des Rassismus-Diskurses". In: Ingo Warnke, Jürgen Spitzmüller (Hrsg.). Methoden der Diskurslinguistik. Sprachwissenschaftliche Zugänge zur transtextuellen Ebene. Berlin, New York: de Gruyter, S. 189-211.
  1. 2007: „Was fordert die Hegemonietheorie? Zu den Möglichkeiten und Grenzen ihrer methodischen Umsetzung.“ In: Martin Nonhoff (Hrsg.), Diskurs – radikale Demokratie – Hegemonie. Bielefeld: Transcript, S. 170-184.
  1. 2005 (with Anke Bartels, Agata Stopinska, Dirk Wiemann): "Violence of Discourses – Discourses of Violence. An Introduction". In: Dirk Wiemann, Agata Stopinska, Anke Bartels, Johannes Angermüller (eds.), Discourses of Violence – Violence of Discourses. Critical Interventions, Transgressive Readings, Postnational Negotiations. Frankfurt am Main et al.: Lang.
  1. 2005: "Macht und Subjekt. Gesellschaftstheoretische Anstöße im Anschluss an Foucault, Althusser und Lacan". In: Michael Schultze, Jörg Meyer, Dietmar Fricke, Britta Krause (Hrsg.), Diskurse der Gewalt - Gewalt der Diskurse. Frankfurt am Main et al.: Lang, S. 73-84.
  1. 2004: "Neoliberale Hegemonie und postmodern-schizophrene Subjektivität: Eine diskursanalytische Annäherung an Michel Houellebecqs Ausweitung der Kampfzone." In: Thomas Kron und Uwe Schimank (Hrsg.), Die Gesellschaft der Literatur . Opladen: Barbara Budrich, S. 143-163.
  1. 2004 (with Dirk Wiemann): "Globalization and the Crisis of Representation. An Introduction." In: Johannes Angermüller, Raj Kollmorgen, Jörg Meyer und Dirk Wiemann (eds.), Reflexive Representations: Politics, Hegemony, and Discourse in Global Capitalism. Münster: LIT, pp. 5-14.
  1. 2000 (mit Katharina Bunzmann): "Hybrid Spaces: Theory and Beyond. An Introduction." In: Johannes Angermüller et al. (Hrsg.): Hybrid Spaces, Theory Cuture, Economy. New York: Transaction, Münster: LIT, pp. 1-12.
  1. other / Sonstiges / autre