>> home >> publications >> Soziologie
books / Bücher / livres
edited books / Heraugeberschaften / directions de livres
journal articles / Zeitschriftenbeiträge / articles dans des revues
articles in edited volumes / Artikel in Sammelbänden / contributions aux actes
other / Sonstiges / autre
  1. books / Bücher / livres

  1. 2015: Why There Is No Poststructuralism in France. The Making of an Intellectual Generation. London: Bloomsbury. .
  1. 2013: Le champ de la théorie. Essor et déclin du structuralisme en France. Paris: Hermann. Voir la présentation de Hermann.
  1. 2007: Nach dem Strukturalismus. Theoriediskurs und intellektuelles Feld in Frankreich. Bielefeld: Transcript. see Google Books; presentation of Transcript publishing house; review in Sehepunkte. Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschaften.
  1. edited books / Herausgeberschaften / directions de livres

  1. 2013 (dir. Malika Temmar, Johannes Angermuller, Frédéric Lebaron): Les Discours sur l'économie, Paris: PUF.
  1. 2010 (hrsg. mit Silke van Dyk): Diskursanalyse meets Gouvernementalitätsforschung. Perspektiven auf das Verhältnis von Subjekt, Sprache, Macht und Wissen. Frankfurt am Main: Campus.
  1. 2007 (dir.): L'analyse du discours dans les sciences sociales en Allemagne. Numéro spécial de Langage et société 120.
  1. 2005 (ed. with Dirk Wiemann, Anke Bartels, Agata Stopinska): Discourses of Violence – Violence of Discourses. Critical Interventions, Transgressive Readings, Postnational Negotiations. Frankfurt am Main et al.: Lang.
  1. 2004 (hrsg. als Mitarbeiter des Frankfurter Arbeitskreises für Politische Philosophie und Theorie): Autonomie und Heteronomie des Politischen: Politisches Denken zwischen Poststrukturalismus und Post-Marxismus. Bielefeld: Transcript.
  1. 2004 (ed. with Raj Kollmorgen, Jörg Meyer and Dirk Wiemann): Reflexive Representations: Politics, Hegemony, and Discourse in Global Capitalism. Münster: LIT.
  1. 2004 (hrsg. mit Raj Kollmorgen, Jörg Meyer und Dirk Wiemann): Reflexive Repräsentationen: Diskurs, Macht und Praxis der Globalisierung. Münster: LIT.
  1. journal articles / Zeitschriftenbeiträge / articles dans des revues

    2017d: “Academic careers and the valuation of academics. A discursive perspective on status categories and academic salaries in France as compared to the U.S., Germany and Great Britain”, Higher Education
      2017c (with Tobias Schulze-Cleven, Tilman Reitz, Jens Maeße): “The new political economy of higher education between distributional conflicts and discursive stratification”, Higher Education
      2017b: « Renouons avec les enjeux critiques de l’Analyse du Discours. Vers les Études du discours », Langage et société 160
        23. 2017a (avec Marc Glady): « La sociologie du langage. Perspectives d’un champ émergent », Langage et société 160
      1. 2012: "La science sur le web. Numérisation de textes et dédifférenciation du savoir scientifique." MEI Médiation et Information. Revue internationale de communication 35: 127-140
      1. 2011: "Makrosoziologie nach der Moderne. Von der Gesellschaft zum Sozialen", Berliner Debatte Initial. 22(4): 12-25.
      1. 2011: "Heterogeneous Knowledge. Trends in German Discourse Analysis Against an International Background", Journal of Multicultural Discourses 6(2): 121-136.
      1. 2011: "From the many voices to the subject positions in anti-globalization discourse. Enunciative pragmatics and the polyphonic organization of subjectivity", Journal of Pragmatics, 43: 2992-3000.
      1. 2010: "Wissenschaft zählen. Regieren im digitalen Panoptikum" Leviathan. Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft. Sonderheft 25: Sichtbarkeitsregime. Überwachung, Sicherheit und Privatheit im 21. Jahrhundert, hrsg. Leon Hempel, Susanne Krasmann, Ulrich Bröckling, S. 174-190.
      1. 2009: "Citer les autorités du discours intellectuel. Tel Quel et la création de la Théorie." Regards sociologiques 37/38: 175-183.
      1. 2008 (avec Laurent Jeanpierre et Caroline Ollivier-Yaniv) : "Analyser les pratiques discursives en sciences sociales" Bulletin de méthodologie sociologique 97: 39-47.
      1. 2007: "'Qu'est-ce que "le poststructuralisme français?" A propos de la réception des tendances françaises de l'analyse du discours en Allemagne". Langage et société 120: 17-34.
      1. 2007: "Introduction. L'analyse du discours en Allemagne et en France. Croisements nationaux et disciplinaires". Langage et société 120: 5-16.
      1. 2005: "Qualitative" Methods of Social Research in France: Reconstructing the Actor, Deconstructing the Subject [41 paragraphs]. Forum: Qualitative Social Research [On-line Journal], 6(3), Art. 19. Available at: http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/3-05/05-3-19-e.htm
      1. 2005a: "Diskursanalyse - ein Ansatz für die interpretativ-hermeneutische Wissenssoziologie?" In: Soziologische Revue 28(1): 29-33. .
      1. 2004: "'French Theory'. Die diskursive Artikulation institutionellen Wandels und symbolischer Produktion in einer internationalen Theoriekonjunktur." In: Sociologia Internationalis 42(1): 71-101. .
      1. 2004: "Michel Foucault - auf dem Weg zum soziologischen Klassiker?" In: Soziologische Revue 27(4): 385-394.
  1. articles in edited volumes / Artikel in Sammelbänden / contributions aux actes

  • 2015 (mit Jens Maeße): “Regieren durch Leistung. Zur Verschulung des Sozialen in der Numerokratie.” In: Alfred Schäfer, Christiane Thompson (Hrsg.), Leistung, Paderborn: Schoeningh, S. 61-108
    1. 2014 (mit Juliette Wedl): "Diskursforschung in der Soziologie". In: Johannes Angermuller, Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem): Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Volume 1: Theories, Methodologies, Controversies]. Bielefeld: transcript, S. 162-191
    1. 2014 (mit Alfonso Del Percio, Jan Zienkowski): "Vom determinierten Akteur zum dezentrierten Subjekt Strukturalistische, pragmatische und poststrukturalistische Perspektiven der Diskurstheorie im Dialog". In: Johannes Angermuller, Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem): Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Volume 1: Theories, Methodologies, Controversies]. Bielefeld: transcript, S. 364-385
    1. 2014 (mit Eva Herschinger, Reinhard Messerschmidt, Sabrina Schenk): "Der kleine Unterschied? De- und rekonstruktive Positionen im Dialog". In: Johannes Angermuller, Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem): Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Volume 1: Theories, Methodologies, Controversies]. Bielefeld: transcript, S. 465-475
    1. 2012: "Wissenschaft als Wissen/Macht. Für eine Wissenschaftssoziologie nach dem Strukturalismus" In: Hans-Georg Soeffner (Hrsg.): Transnationale Vergesellschaftung. Verhandlungen des 35. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Frankfurt am Main 2010. Band 1, Wiesbaden: VS, S. 707-718.
    1. 2012: „Freiheit und Demokratie in der Solidarischen Bildungsgesellschaft“ In: Institut Solidarische Moderne (hrsg.), Solidarische Bildung. Crossover: Experimente selbstorganisierter Wissensproduktion, Hamburg: VSA, S. 73-77.
    1. 2010 (mit Silke van Dyk): "Diskursanalyse meets Gouvernementalitätsforschung. Zur Einführung." In: Johannes Angermüller, Silke van Dyk (dir.), Diskursanalyse meets Gouvernementalitätsforschung, Frankfurt: Campus, p. 7-22.
    1. 2010: "Widerspenstiger Sinn. Skizze eines diskursanalytischen Forschungsprogramms nach dem Strukturalismus" In: Johannes Angermüller, Silke van Dyk (Hrsg.), Diskursanalyse meets Gouvernementalitätsforschung, Frankfurt: Campus, S. 71-100.
    1. 2008: "Gesellschafts- als Diskursanalyse? Der Poststrukturalismus und die Methodenfrage" In: Karl-Siegbert Rehberg (Hg.), Die Natur der Gesellschaft, Frankfurt: Campus, S. 4138-4151.
    1. 2008: "Postmodernismus und Postmoderne. Zwischen Repräsentationskrise und Entdifferenzierung". In: Stephan Moebius/Andreas Reckwitz (Hrsg.), Poststrukturalistische Sozialwissenschaften, Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 245-260.
    1. 2007: "L'analyse du discours en Europe" L'analyse du discours en sciences humaines, dirigé par Simone Bonnafous et Malika Temmar. Paris: Ophrys, p. 9-23.
    1. 2007: „Was fordert die Hegemonietheorie? Zu den Möglichkeiten und Grenzen ihrer methodischen Umsetzung.“ In: Martin Nonhoff (Hrsg.), Diskurs – radikale Demokratie – Hegemonie. Bielefeld: Transcript, S. 170-184.
    1. 2007: "Kontingenz und Mangel: von der Gesellschaft der Moderne zum Sozialen der Postmoderne?". In: Thorsten Bonacker, Andreas Reckwitz (Hrsg.), Kulturen der Moderne. Soziologische Perspektiven der Gegenwart. Frankfurt, New York: Campus, S. 301-321.
    1. 2006: "L'analyse des textes à la croisée de diverses traditions méthodologiques: les approches qualitatives et quasi qualitatives". In: Pierre Paillé (dir.), Méthodologie qualitative : Postures de recherche et variables de terrain. Paris: Armand Colin, p. 225-236.
    1. 2005: "Sozialwissenschaftliche Diskursanalyse in Deutschland: zwischen Rekonstruktion und Dekonstruktion". Reiner Keller, Alexander Hirseland, Werner Schneider, Willy Viehöver (Hrsg.), Die diskursive Konstruktion von Wirklichkeit. Konstanz: UVK, S. 23-48.
    1. 2005 (with Anke Bartels, Agata Stopinska, Dirk Wiemann): "Violence of Discourses – Discourses of Violence. An Introduction". In: Dirk Wiemann, Agata Stopinska, Anke Bartels, Johannes Angermüller (eds.), Discourses of Violence – Violence of Discourses. Critical Interventions, Transgressive Readings, Postnational Negotiations. Frankfurt am Main et al.: Lang.
    1. 2005: "Macht und Subjekt. Gesellschaftstheoretische Anstöße im Anschluss an Foucault, Althusser und Lacan". In: Michael Schultze, Jörg Meyer, Dietmar Fricke, Britta Krause (Hrsg.), Diskurse der Gewalt - Gewalt der Diskurse. Frankfurt am Main et al.: Lang, S. 73-84.
    1. 2004: "Neoliberale Hegemonie und postmodern-schizophrene Subjektivität: Eine diskursanalytische Annäherung an Michel Houellebecqs Ausweitung der Kampfzone." In: Thomas Kron und Uwe Schimank (Hrsg.), Die Gesellschaft der Literatur . Opladen: Barbara Budrich, S. 143-163.
    1. 2004: "Institutionelle Kontexte geisteswissenschaftlicher Theorieproduktion: Frankreich und USA im Vergleich." In: Markus Arnold und Gert Dressel (Hrsg.), Wissenschaftskulturen, Experimentalkulturen, Gelehrtenkulturen. Wien: Turia und Kant, S. 69-85.
    1. 2004 (with Dirk Wiemann): "Globalization and the Crisis of Representation. An Introduction." In: Johannes Angermüller, Raj Kollmorgen, Jörg Meyer und Dirk Wiemann (eds.), Reflexive Representations: Politics, Hegemony, and Discourse in Global Capitalism. Münster: LIT, pp. 5-14.
    1. 2003: "Transformation und Narration: Zur Methodologie einer formal-operationalen Textanalyse am Beispiel eines biographischen Interviews mit einer Armenierin in St. Petersburg." In: Raj Kollmorgen und Heiko Schrader (Hrsg.), Postsozialistische Transformationen: Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur. Theoretische Perspektiven und empirische Befunde. Würzburg: Ergon, S. 199-220.
    1. 2001: "Diskursanalyse: Strömungen, Tendenzen, Perspektiven." In: Johannes Angermüller, Katharina Bunzmann, Martin Nonhoff (Hrsg.), Diskursanalyse: Theorien, Methoden, Anwendungen. Hamburg: Argument, S. 7-22.
    1. 2000: "Akademische Diskurse: von personal-interaktiven Sprechsituationen zu schriftlich-medialisierten Texten." In: Johannes Angermüller et al (Hrsg.): Reale Fiktion, fiktive Realitäten. Medien, Diskurse, Texte. Münster: LIT, S. 69-80.
    1. 1998: "Ot natsional'nogo patriotisma do etnicheskogo dal'tonisma: armiane Sankt-Peterburga v biograficheskoe perspektive. (Von nationalem Patriotismus zu ethnischer Farbblindheit. Die Armenier in St.-Petersburg in biographischer Perspektive)." In: Viktor Voronkov und Ingrid Oswald (Hrsg.) Konstruirovanie etnichnosti: Etnicheskie obshiny Sankt-Peterburga. St. Petersburg: Dmitrij Bulanin, S. 260-301.
    1. other / Sonstiges / autre

    1. 2014: Wörterbucheinträge in Wrana, Daniel/Ziem, Alexander/Reisigl, Martin/Nonhoff, Martin/Angermuller, Johannes (Hrsg.) (2014): DiskursNetz. Wörterbuch der interdisziplinären Diskursforschung. Berlin: Suhrkamp

    2. Akteur/AkteurIn, Alter(ität), Aufklärung, Äußerung, Aussage, Aussagenanalyse, Diskurs, Diskursanalyse, Diskursanalyse, automatische, Diskursanalyse, sozialwissenschaftliche, Diskursanalyse, strukturale, DiskursNetz, Diskurstheorie, Form, Formalisierung, Interdiskurs(ivität), Key, Kommunikation, Konversationsmaximen, LeserIn, Lokutor-Allokutor, Mangel, Marxismus, Methodologie, Polyphonie, Poststrukturalismus, Psychoanalyse, Soziale, das, SprecherInnen, Strukturalismus, System, transphrastisch, Vorkonstrukt, Wunsch
      mit Martin Reisigl: Marker, Methode, Nominalisierung, Perspektive
      mit Alfonso Del Percio und Yannik Porsché: Kontext
      mit Oliver Krüger: Ironie
      mit Philipp Casula: Heterogenität
      mit Daniel Wrana: Diskursanalyse, poststrukturalistische
      mit Marion Schreier: Epistemologie
      mit Jan Standke: Diskurs (historisch-kulturwissenschaftlich)
      mit Martin Nonhoff: Diskurs (sozialwissenschaftlich)
      mit Achim Landwehr: Quelle
      mit Johannes Beetz: Regel
      mit Martin Reisigl, Alexander Ziem: Repräsentation
    1. 2013 (mit Jan Standke): "Schule, wissenschaftliche." In: Frietsch, Ute/Rogge, Jörg (Hrsg.): Über die Praxis des kulturwissenschaftlichen Arbeitens. Ein Handwörterbuch. Bielefeld: transcript, 371-375.
    1. 2013: "Universität." In: Frietsch, Ute/Rogge, Jörg (Hrsg.): Über die Praxis des kulturwissenschaftlichen Arbeitens. Ein Handwörterbuch. Bielefeld: transcript, 418-422.
    1. 2001: "Intellektuelle/Intelligenz." In: Günter Endruweit und Gisela Trommsdorff (Hrsg.), Wörterbuch für Soziologie. 2. Auflage. Stuttgart: Lucius & Lucius, S. 249-250.
    1. 2001: "Parsons, Talcott, The Structure of Social Action. A Study in Social Theory With Special Reference to a Group of Recent European Writers." In: Georg W. Oesterdiekhoff (Hrsg.), Lexikon der soziologischen Werke. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, S. 534-535.
    1. 2001: "Mandel, Ernest, Der Spätkapitalismus: Versuch einer marxistischen Erklärung." In: Georg W. Oesterdiekhoff (Hrsg.), Lexikon der soziologischen Werke. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, S. 439-440.

    3. reviews / Rezensionen / comptes rendus

    1. 2004: "Stephan Moebius, Die soziale Konstitution des Anderen. Umrisse einer poststrukturalistischen Gesellschaftstheorie. Frankfurt: Campus, 2003 (Rezension)." In: Soziologische Revue 27(2): 232-235.
    1. 2003: "Rainer Diaz-Bone, Kulturwelt, Diskurs und Lebensstil. Kommunikationsstrukturen, Arbeitsläufe, Wissensmanagement." 2002, [7 Absätze]. In: Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research [On-line Journal], 5(1). Verfügbar über: http://qualitative-research.net/fqs/fqs.htm.
    1. 2001: "Stephen O. Murray. American Sociolinguistics. Theorists and Theory Groups. Amsterdam, Philadelphia: John Benjamins, 1998." In: Discourse Studies 3(1): 146-147.
    1. 1998: "R.W. Chesney et al., Capitalism and the Information Age: The Political Economy of the Global Communication Revolution, New York: Monthly Review Press." Discourse and Society 11(1): 136-135

    4. independent publications / Graue Literatur / publications indépendantes

    1. 2001: Zur Methodologie einer textpragmatischen Diskursanalyse. Felder symbolischer Produktion von französischen Intellektuellen 1960 bis 1984. (Arbeitsberichte des Instituts für Soziologie, Nr. 12), Magdeburg: Institut für Soziologie.

    1. 2000b: Narrative Analyse und gesellschaftlicher Wandel in der struktural-marxistischen Diskursanalyse am Beispiel von narrativen Interviews mit ArmenierInnen aus St. Petersburg. (Arbeitsberichte des Instituts für Soziologie, Nr. 3), Magdeburg: Institut für Soziologie.

    1. 2000a: Constructing National Identity among Ethnic Minorities in the Russian Federation - A Bourdieuean Perspective on Biographical Accounts of Armenians in Saint Petersburg. (Arbeitsberichte des Instituts für Soziologie, Magdeburg, Nr. 4), Mageburg: Institut für Soziologie.

    1. 1997: Ethnizität, Biographie und sozialer Wandel in einer Transformationsgesellschaft. Eine empirische Studie zur armenischen Minderheit in Sankt Petersburg (=IPRAS Schriftenreihe zur Transformationsforschung; Nr. 2). Erlangen: IPRAS. (Magisterarbeit)

    5. book series / Buchreihen / collections de livres

    Mitherausgeber der Buchreihen:

    1. Diskursive Produktionen: Text, Kultur, Gesellschaft beim LIT Verlag (Münster, Hamburg, Berlin, London).

    1. Transpekte: Transdisziplinäre Perspektiven der Sozial- und Kulturwissenschaften beim Peter Lang Verlag (Frankfurt am Main).