>> home >> publications >> Gesamtliste


I. books / Bücher / livres
II. edited books / Heraugeberschaften / directions de livres
III. journal articles / Zeitschriftenbeiträge / articles dans des revues
IV. articles in edited volumes / Artikel in Sammelbänden / contributions aux actes
V. other / Sonstiges / autre
  1. books / Bücher / livres

  1. 2017: Neden Fransa'da Postyapisalcilik Yok. Ankara: Heretik Basin Yayin.
  1. 2016: Análise de discurso pós-estruturalista. As vozes do sujeito na linguagem em Lacan, Althusser, Foucault, Derrida e Sollers . Campinas: Pontes.
  1. 2015: Why There Is No Poststructuralism in France. The Making of an Intellectual Generation. London: Bloomsbury. .
  1. 2014: Poststructuralist Discourse Analysis. Subjectivity in Enunciative Pragmatics.. Basingstoke, Houndmills: Palgrave Macmillan .
  1. 2013: Analyse du discours poststructuraliste. Les voix du sujet dans le langage chez Lacan, Althusser, Foucault, Derrida, Sollers. Limoges: Lambert Lucas. . Voir la présentation de Hermann
  1. 2013: Le champ de la théorie. Essor et déclin du structuralisme en France. Paris: Hermann. Voir la présentation de Hermann.
  1. 2007: Nach dem Strukturalismus. Theoriediskurs und intellektuelles Feld in Frankreich. Bielefeld: Transcript. see Google Books; presentation of Transcript publishing hous
  1. edited books / Herausgeberschaften / directions de livres

  1. 2015 (dir. avec Gilles Philippe). Analyse du discours et dispositifs d’énonciation. Autour des travaux de Dominique Maingueneau. Limoges: Lambert-Lucas. .
  1. 2014 (hrsg. Johannes Angermuller, Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem): Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Zwei Bände. Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen. Band 2: Methoden und Analysepraxis Perspektiven auf Hochschulreformdiskurse [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Two volumes. Volume 1: Theories, Methodologies, Controversies. Volume 2: Methods and Practices of Analysis. Perspectives on discourses of higher education reforms]. Bielefeld: transcript .
  1. 2014 (ed. Johannes Angermuller, Dominique Maingueneau, Ruth Wodak): The Discourse Studies Reader. Main Currents in Theory and Analysis. Amsterdam, Philadelphia: John Benjamins .
  1. 2014 (hrsg. Daniel Wrana; Alexander Ziem; Martin Reisigl; Martin Nonhoff; Johannes Angermuller): DiskursNetz. Wörterbuch der interdisziplinären Diskursforschung [DiscourseNet. Dictionary Interdisciplinary Discourse Studies]. Berlin: Suhrkamp .
  1. 2013 (dir. Malika Temmar, Johannes Angermuller, Frédéric Lebaron): Les Discours sur l'économie, Paris: PUF.
  1. 2012 (hrsg. für Institut Solidarische Moderne mit Sonja Buckel und Margit Rodrian-Pfennig): Solidarische Bildung. Crossover: Experimente selbstorganisierter Wissensproduktion, Münster: VSA.
  1. 2012 (hrsg. mit Jens Maeße und Jan Standke): Moving (Con)Texts. Produktion und Verbreitung von Ideen in der globalen Wissensökonomie, Berlin: Logos.
  1. 2010 (hrsg. mit Silke van Dyk): Diskursanalyse meets Gouvernementalitätsforschung. Perspektiven auf das Verhältnis von Subjekt, Sprache, Macht und Wissen. Frankfurt am Main: Campus.
  1. 2007 (dir.): L'analyse du discours dans les sciences sociales en Allemagne. Numéro spécial de Langage et société 120.
  1. 2005 (ed. with Dirk Wiemann, Anke Bartels, Agata Stopinska): Discourses of Violence – Violence of Discourses. Critical Interventions, Transgressive Readings, Postnational Negotiations. Frankfurt am Main et al.: Lang.
  1. 2004 (hrsg. als Mitarbeiter des Frankfurter Arbeitskreises für Politische Philosophie und Theorie): Autonomie und Heteronomie des Politischen: Politisches Denken zwischen Poststrukturalismus und Post-Marxismus. Bielefeld: Transcript.
  1. 2004 (ed. with Raj Kollmorgen, Jörg Meyer and Dirk Wiemann): Reflexive Representations: Politics, Hegemony, and Discourse in Global Capitalism. Münster: LIT.
  1. 2004 (hrsg. mit Raj Kollmorgen, Jörg Meyer und Dirk Wiemann): Reflexive Repräsentationen: Diskurs, Macht und Praxis der Globalisierung. Münster: LIT.
  1. 2001 (hrsg. mit Katharina Bunzmann und Martin Nonhoff): Diskursanalyse: Theorien, Methoden, Anwendungen. Hamburg: Argument.
  1. 2001 (hrsg. mit Katharina Bunzmann und Martin Nonhoff): Postmodern Productions. New York: Transaction, Münster: LIT.
  1. 2000 (hrsg. mit Katharina Bunzmann und Christina Rauch): Reale Fiktionen, fiktive Realitäten. Medien, Diskurse, Texte. Münster: LIT.
  1. 2000 (hrsg. mit Katharina Bunzmann und Christina Rauch): Hybrid Spaces, Theory Culture, Economy. New York: Transaction, Münster: LIT.
  1. 1999 (hrsg. mit Martin Nonhoff): PostModerne Diskurse zwischen Sprache und Macht. Hamburg: Argument.
  1. articles in journals / Zeitschriftenbeiträge / articles dans des revues

  1. 2017d: “Academic careers and the valuation of academics. A discursive perspective on status categories and academic salaries in France as compared to the U.S., Germany and Great Britain”, Higher Education 73(6):963-980
  1. 2017c (with Tobias Schulze-Cleven, Tilman Reitz, Jens Maeße): “The new political economy of higher education between distributional conflicts and discursive stratification”, Higher Education 73(6): 795-812
  1. 2017b: « Renouons avec les enjeux critiques de l’Analyse du Discours. Vers les Études du discours », Langage et société 160-161: 145-161.
  1. 2017a (avec Marc Glady): « La sociologie du langage. Perspectives d’un champ émergent », Langage et société 160-161: 163-178.
  1. 2013a: "How to become a philosopher. Academic discourse as a multi-levelled positioning practice", Sociología histórica 3: 263-289
    translation 2013b: Johannes Angermuller (2013): "Cómo ser un filósofo académico. El discurso como práctica de posicionamiento en varios niveles", Sociología histórica 3: 291-320
  1. 2013: (avec Ronny Scholz) "Au nom de Bologne ? Une analyse comparée des discours politiques sur les réformes universitaires en Allemagne et en France" Mots. Les langages du politique 102: 22-36.
  1. 2012: "Au nom de Tarde ou suivant Durkheim ? Citation et subjectivité dans le discours académique" Le discours et la langue. Revue de linguistique française et d’analyse du discours 3(2): 57-68.
  1. 2012: "La science sur le web. Numérisation de textes et dédifférenciation du savoir scientifique." MEI Médiation et Information. Revue internationale de communication 35: 127-140.
  1. 2012: "Fixing meaning. The many voices of the post-liberal hegemony in Russia". Journal of Language and Politics 11(1): 115-134.
  1. 2011: "Makrosoziologie nach der Moderne. Von der Gesellschaft zum Sozialen", Berliner Debatte Initial. 22(4): 12-25.
  1. 2011: "Heterogeneous Knowledge. Trends in German Discourse Analysis Against an International Background", Journal of Multicultural Discourses 6(2): 121-136.
  1. 2011: "From the many voices to the subject positions in anti-globalization discourse. Enunciative pragmatics and the polyphonic organization of subjectivity", Journal of Pragmatics, 43: 2992-3000.
  1. 2010: "Analyser le discours politique en Allemagne (1980-2010)" Mots. Les langages du politique 94: 183-189.
  1. 2010: "Beyond Excellence. An Essay on the Social Organization of the Social Sciences and Humanities" Sociologica 2010/3
  1. 2010: "Lo sviluppo della "French theory". Trasformazioni simboliche e istituzionali degli studi umanistici in Nord America" Studi Culturali 7(2): 291-299.
  1. 2010: "Wissenschaft zählen. Regieren im digitalen Panoptikum" Leviathan. Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft. Sonderheft 25: Sichtbarkeitsregime. Überwachung, Sicherheit und Privatheit im 21. Jahrhundert, hrsg. Leon Hempel, Susanne Krasmann, Ulrich Bröckling, S. 174-190.
  1. 2009: "Citer les autorités du discours intellectuel. Tel Quel et la création de la Théorie." Regards sociologiques 37/38: 175-183.
  1. 2008 (avec Laurent Jeanpierre et Caroline Ollivier-Yaniv): "Analyser les pratiques discursives en sciences sociales" Bulletin de méthodologie sociologique 97: 39-47.
  1. 2007: "'Qu'est-ce que "le poststructuralisme français?" A propos de la réception des tendances françaises de l'analyse du discours en Allemagne". Langage et société 120: 17-34.
  1. 2007: "Introduction. L'analyse du discours en Allemagne et en France. Croisements nationaux et disciplinaires". Langage et société 120: 5-16.
  1. 2007: "Research Report: Major Research Centers in Discourse Analysis in France." Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 8(2), http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/2-07/07-2-P4-e.htm.
  1. 2007 (with Dominique Maingueneau): "Discourse Analysis in France. Dominique Maingueneau in Conversation With Johannes Angermüller." [48 paragraphs]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 8(2), Art. 21, http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/2-07/07-2-21-e.htm.
  1. 2005: "Qualitative" Methods of Social Research in France: Reconstructing the Actor, Deconstructing the Subject [41 paragraphs]. Forum: Qualitative Social Research [On-line Journal], 6(3), Art. 19. Available at: http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/3-05/05-3-19-e.htm
  1. 2005: "Diskursanalyse - ein Ansatz für die interpretativ-hermeneutische Wissenssoziologie?" In: Soziologische Revue 28(1): 29-33. .
  1. 2004: "'French Theory'. Die diskursive Artikulation institutionellen Wandels und symbolischer Produktion in einer internationalen Theoriekonjunktur." In: Sociologia Internationalis 42(1): 71-101. .
  1. 2004a: "Michel Foucault - auf dem Weg zum soziologischen Klassiker?" In: Soziologische Revue 27(4): 385-394.
  1. articles in edited volumes / Artikel in Sammelbänden / contributions aux actes

  1. 2015: "Le discours comme pratique langagière. Construire la place des chercheurs dans le discours académique" In: Cécile Canut, Patricia Munchow (dir.), Le langage en sciences humaines et sociales, Limoges: Lambert Lucas, pp. 145-154
  1. 2015: “Lire le 'déconstructivisme derridien'. De la subjectivité dans le discours philosophique.” In: Dominique Maingueneau, Mathilde Vallespir (dir.), Lire Derrida? Limoges: Lambert Lucas, pp. 93-101.
  1. 2015 (mit Jens Maeße): “Regieren durch Leistung. Zur Verschulung des Sozialen in der Numerokratie.” In: Alfred Schäfer, Christiane Thompson (Hrsg.), Leistung, Paderborn: Schoeningh, S. 61-108
  1. 2015: “Discourse Studies”. In: James D. Wright (ed.): International Encyclopedia of the Social & Behavioral Sciences, Second Edition, Amsterdam: Elsevier, pp. 510–515
  1. 2015 (avec Gilles Philippe). “Dominique Maingueneau : l’analyse du discours et le tournant pragmatico-énonciatif des sciences du langage” In: Johannes Angermuller, Gilles Philippe (dir.): Analyse du discours et dispositifs d’énonciation. Autour des travaux de Dominique Maingueneau. Limoges: Lambert-Lucas, pp. 8-15
  1. 2014 (with Dominique Maingueneau, Ruth Wodak): "The Discourse Studies Reader. An Introduction". In: Johannes Angermuller, Dominique Maingueneau, Ruth Wodak (eds): The Discourse Studies Reader. Main Currents in Theory and Analysis. Amsterdam, Philadelphia: John Benjamins, S. 16-36
  1. 2014: "Einleitung. Diskursforschung als Theorie und Analyse. Umrisse eines interdisziplinären und internationalen Feldes". In: Johannes Angermuller, Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem): Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Volume 1: Theories, Methodologies, Controversies]. Bielefeld: transcript, S. 16-36
  1. 2014: "Diskursforschung in der Äußerungslinguistik". In: Johannes Angermuller, Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem): Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Volume 1: Theories, Methodologies, Controversies]. Bielefeld: transcript, S. 111-117
  1. 2014 (mit Juliette Wedl): "Diskursforschung in der Soziologie". In: Johannes Angermuller, Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem): Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Volume 1: Theories, Methodologies, Controversies]. Bielefeld: transcript, S. 162-191
  1. 2014 (mit Felicitas Macgilchrist): "Einleitung. Konzepte und Kontroversen der Diskurstheorie". In: Johannes Angermuller, Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem): Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Volume 1: Theories, Methodologies, Controversies]. Bielefeld: transcript, S. 343-346
  1. 2014 (mit Alfonso Del Percio, Jan Zienkowski): "Vom determinierten Akteur zum dezentrierten Subjekt Strukturalistische, pragmatische und poststrukturalistische Perspektiven der Diskurstheorie im Dialog". In: Johannes Angermuller, Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem): Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Volume 1: Theories, Methodologies, Controversies]. Bielefeld: transcript, S. 364-385
  1. 2014 (mit Eva Herschinger, Reinhard Messerschmidt, Sabrina Schenk): "Der kleine Unterschied? De- und rekonstruktive Positionen im Dialog". In: Johannes Angermuller, Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem): Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Volume 1: Theories, Methodologies, Controversies]. Bielefeld: transcript, S. 465-475
  1. 2014: "'Der' oder 'das' Korpus? Perspektiven aus der Sozialforschung". In: Johannes Angermuller, Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem): Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Volume 1: Theories, Methodologies, Controversies]. Bielefeld: transcript, S. 604-613
  1. 2014 (mit Veit Schwab): "Zu Qualitätskriterien und Gelingensbedingungen in der Diskursforschung". In: Johannes Angermuller, Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem): Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Volume 1: Theories, Methodologies, Controversies]. Bielefeld: transcript, S. 645-649
  1. 2014: "Zum wissenschaftlichen Schreiben in der Diskursforschung". In: Johannes Angermuller, Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem): Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Volume 1: Theories, Methodologies, Controversies[. Bielefeld: transcript, S. 650-654
  1. 2014 (mit Jens Maeße): "Der Hochschulreformdiskurs Thema, Gegenstand, Korpus". In: Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Johannes Angermuller, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem: Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Band 2: Methoden und Analysepraxis Perspektiven auf Hochschulreformdiskurse [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Volume 2: Methods and Practices of Analysis. Perspectives on the discourses of higher education reforms]. Bielefeld: transcript, S. 23-36
  1. 2014: "Hochschulpolitische Positionierungen der Parteien im hegemonialen Wandel Die Subjektpositionenanalyse im Makro-Meso-Mikro-Forschungsdesign". In: Martin Nonhoff, Eva Herschinger, Johannes Angermuller, Felicitas Macgilchrist, Martin Reisigl, Juliette Wedl, Daniel Wrana, Alexander Ziem: Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Band 2: Methoden und Analysepraxis Perspektiven auf Hochschulreformdiskurse [Discourse Studies. An Interdisciplinary Handbook. Volume 2: Methods and Practices of Analysis. Perspectives on the discourses of higher education reforms]. Bielefeld: transcript, S. 113-139
  1. 2013 (avec Malika Temmar et Frédéric Lebaron): "Introduction. Les discours économiques saisis par les sciences sociales et les sciences du langage." In: Malika Temmar, Johannes Angermuller, Frédéric Lebaron (dir.), Les discours sur l'économie, Paris: PUF, pp. 5-10.
  1. 2013: "Discours académique et gouvernementalité entrepreneuriale. Des textes aux chiffres" In: Malika Temmar, Johannes Angermuller, Frédéric Lebaron (dir.), Les discours sur l'économie, Paris: PUF, pp. 71-84.
  1. 2013: (mit Ronny Scholz) "Semantische und kommunikative Dimensionen diskursiven Wandels. Ein integrativer Ansatz zur Analyse der Makro- und Mikrostrukturen am Beispiel des Bologna-Diskurses“ In: Dietrich Busse, Wolfgang Teubert (Hrsg.), Linguistische Diskursanalyse: Neue Perspektiven, Wiesbaden: Springer, S. 287-318.
  1. 2013: "Theorie lesen. Oder: Dekonstruktion dekonstruieren" In: Joachim Küpper, Markus Rautzenberg, Mirjam Schaub, Regine Strätling (Hrsg.): The Beauty of Theory. Zur Ästhetik und Affektökonomie von Theorien, Tübingen: Fink, S. 35-46.
  1. 2012: "Wissenschaft als Wissen/Macht. Für eine Wissenschaftssoziologie nach dem Strukturalismus" In: Hans-Georg Soeffner (Hrsg.): Transnationale Vergesellschaftungen. Verhandlungen des 35. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Frankfurt am Main 2010. Band 1, Wiesbaden: VS, S. 707-718.
  1. 2012 (mit Leonie Bellina): "Poststrukturalismus und Postkolonialismus. Jacques Derridas 'Grammatologie' sowie Gilles Deleuzes und Félix Guattaris 'Tausend Plateaus'" In: Julia Reuter, Alexandra Karentzos (Hrsg.), Schlüsselwerke der Postcolonial Studies, Opladen: VS, 2012, S. 27-37.
  1. 2012 (mit Jens Maeße und Jan Standke): „Dynamik und Komplexität gesellschaftlicher und kultureller Globalisierung. Zur Einführung“ In: Johannes Angermüller, Jens Maeße, Jan Standke (hrsg,), Moving (Con)Texts. Produktion und Verbreitung von Ideen in der globalen Wissensökonomie, Berlin: Logos, S. 7-17.
  1. 2012: „Freiheit und Demokratie in der Solidarischen Bildungsgesellschaft“ In: Institut Solidarische Moderne (hrsg.), Solidarische Bildung. Crossover: Experimente selbstorganisierter Wissensproduktion, Hamburg: VSA, S. 73-77.
  1. 2012 (mit Sonja Buckel und Margit Rodrian-Pfennig): „Einleitung“ In: Institut Solidarische Moderne (hrsg.), Solidarische Bildung. Crossover: Experimente selbstorganisierter Wissensproduktion, Hamburg: VSA, S. 9-12.
  1. 2010 (mit Silke van Dyk): "Diskursanalyse meets Gouvernementalitätsforschung. Zur Einführung." In: Johannes Angermüller, Silke van Dyk (dir.), Diskursanalyse meets Gouvernementalitätsforschung, Frankfurt: Campus, p. 7-22.
  1. 2010: "Widerspenstiger Sinn. Skizze eines diskursanalytischen Forschungsprogramms nach dem Strukturalismus" In: Johannes Angermüller, Silke van Dyk (Hrsg.), Diskursanalyse meets Gouvernementalitätsforschung, Frankfurt: Campus, S. 71-100.
  1. 2008: "Gesellschafts- als Diskursanalyse? Der Poststrukturalismus und die Methodenfrage" In: Karl-Siegbert Rehberg (Hg.), Die Natur der Gesellschaft, Frankfurt: Campus, S. 4138-4151.
  1. 2008: "Postmodernismus und Postmoderne. Zwischen Repräsentationskrise und Entdifferenzierung". In: Stephan Moebius/Andreas Reckwitz (Hrsg.), Poststrukturalistische Sozialwissenschaften, Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 245-260.
  1. 2008: "Wer spricht? Die Aussagenanalyse am Beispiel des Rassismus-Diskurses". In: Ingo Warnke, Jürgen Spitzmüller (Hrsg.). Methoden der Diskurslinguistik. Sprachwissenschaftliche Zugänge zur transtextuellen Ebene. Berlin, New York: de Gruyter, S. 189-211.
  1. 2007: "L'analyse du discours en Europe" L'analyse du discours en sciences humaines, dirigé par Simone Bonnafous et Malika Temmar. Paris: Ophrys, p. 9-23.
    24a: English translation: "Discourse Analysis in Europe" In: Simone Bonnafous & Malika Temmar (eds.), Discourse Analysis & Human and Social Sciences, Bern: Peter Lang, 2013, p. 9-23.
  1. 2007: „Was fordert die Hegemonietheorie? Zu den Möglichkeiten und Grenzen ihrer methodischen Umsetzung.“ In: Martin Nonhoff (Hrsg.), Diskurs – radikale Demokratie – Hegemonie. Bielefeld: Transcript, S. 170-184.
  1. 2007: "Kontingenz und Mangel: von der Gesellschaft der Moderne zum Sozialen der Postmoderne?". In: Thorsten Bonacker, Andreas Reckwitz (Hrsg.), Kulturen der Moderne. Soziologische Perspektiven der Gegenwart. Frankfurt, New York: Campus, S. 301-321.
  1. 2007: "Diskurs als Aussage und Äußerung. Die enunziative Dimension in den Diskurstheorien Michel Foucaults und Jacques Lacans". In: Ingo Warnke (Hrsg.), Diskurslinguistik nach Foucault. Theorie und Gegenstände. Berlin, New York: De Gruyter, S. 53-80.
  1. 2006: "L'analyse des textes à la croisée de diverses traditions méthodologiques: les approches qualitatives et quasi qualitatives". In: Pierre Paillé (dir.), Méthodologie qualitative : Postures de recherche et variables de terrain. Paris: Armand Colin, p. 225-236.
  1. 2006: "Fredric Jameson: Marxistische Kulturtheorie". In: Stephan Moebius, Dirk Quadflieg (Hrsg.), Kultur. Theorien der Gegenwart, UVK: Konstanz, S. 297-308.
  1. 2005: "Sozialwissenschaftliche Diskursanalyse in Deutschland: zwischen Rekonstruktion und Dekonstruktion". Reiner Keller, Alexander Hirseland, Werner Schneider, Willy Viehöver (Hrsg.), Die diskursive Konstruktion von Wirklichkeit. Konstanz: UVK, S. 23-48.
  1. 2005 (with Anke Bartels, Agata Stopinska, Dirk Wiemann): "Violence of Discourses – Discourses of Violence. An Introduction". In: Dirk Wiemann, Agata Stopinska, Anke Bartels, Johannes Angermüller (eds.), Discourses of Violence – Violence of Discourses. Critical Interventions, Transgressive Readings, Postnational Negotiations. Frankfurt am Main et al.: Lang.
  1. 2005: "Macht und Subjekt. Gesellschaftstheoretische Anstöße im Anschluss an Foucault, Althusser und Lacan". In: Michael Schultze, Jörg Meyer, Dietmar Fricke, Britta Krause (Hrsg.), Diskurse der Gewalt - Gewalt der Diskurse. Frankfurt am Main et al.: Lang, S. 73-84.
  1. 2004: "Neoliberale Hegemonie und postmodern-schizophrene Subjektivität: Eine diskursanalytische Annäherung an Michel Houellebecqs Ausweitung der Kampfzone." In: Thomas Kron und Uwe Schimank (Hrsg.), Die Gesellschaft der Literatur . Opladen: Barbara Budrich, S. 143-163.
  1. 2004: "Institutionelle Kontexte geisteswissenschaftlicher Theorieproduktion: Frankreich und USA im Vergleich." In: Markus Arnold und Gert Dressel (Hrsg.), Wissenschaftskulturen, Experimentalkulturen, Gelehrtenkulturen. Wien: Turia und Kant, S. 69-85.
  1. 2004 (with Dirk Wiemann): "Globalization and the Crisis of Representation. An Introduction." In: Johannes Angermüller, Raj Kollmorgen, Jörg Meyer und Dirk Wiemann (eds.), Reflexive Representations: Politics, Hegemony, and Discourse in Global Capitalism. Münster: LIT, pp. 5-14.
  1. 2003: "Discours et champs intellectuels: l'antagonisme entre 'humanistes' et 'prophètes' et le discours des sciences humaines dans les années 60 et 70." Dirigé par Ruth Amossy et Dominique Maingueneau, L'analyse du discours dans les études littéraires. Actes du colloque de Cerisy. Toulouse: Presses Universitaires du Mirail, pp. 83-92.
  1. 2003 (mit Eckhard Dittrich): "Zur Zukunft der Hochschulen in Deutschland." In: Klaus-Erich Pollmann (Hrsg.), Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Festschrift. Halle: Mitteldeutscher Verlag, S. 159-165.
  1. 2003: "Transformation und Narration: Zur Methodologie einer formal-operationalen Textanalyse am Beispiel eines biographischen Interviews mit einer Armenierin in St. Petersburg." In: Raj Kollmorgen und Heiko Schrader (Hrsg.), Postsozialistische Transformationen: Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur. Theoretische Perspektiven und empirische Befunde. Würzburg: Ergon, S. 199-220.
  1. 2001: "Diskurs und Raum. Zur Theorie einer textpragmatischen Diskursanalyse." In: Johannes Angermüller, Katharina Bunzmann, Martin Nonhoff (Hrsg.), Diskursanalyse: Theorien, Methoden, Anwendungen. Hamburg: Argument, S. 63-76.
  1. 2001: "Diskursanalyse: Strömungen, Tendenzen, Perspektiven." In: Johannes Angermüller, Katharina Bunzmann, Martin Nonhoff (Hrsg.), Diskursanalyse: Theorien, Methoden, Anwendungen. Hamburg: Argument, S. 7-22.
  1. 2001: "Bourdieu versus Deconstruction: The Social (Con)Text of Irony and Reality." In: Julie Scanlon and Amy Waste (eds.), Crossing Boundaries. Thinking through Literature. Sheffield: Sheffield Academic Press, pp. 178-188.
  1. 2000: "Derrida, Phenomenology and Structuralism: Why American Critics Turned Deconstructionists." In: Klaus Martens (Hrsg.), Pioneering North America. Mediators of European Culture and Literature. Würzburg: Königshausen und Neumann, S. 163-170.
  1. 2000: "Akademische Diskurse: von personal-interaktiven Sprechsituationen zu schriftlich-medialisierten Texten." In: Johannes Angermüller et al (Hrsg.): Reale Fiktion, fiktive Realitäten. Medien, Diskurse, Texte. Münster: LIT, S. 69-80.
  1. 2000 (mit Katharina Bunzmann): "Realität, Fiktion und die Krise der Repräsentation. Einleitung." In: Johannes Angermüller et al (Hrsg.): Reale Fiktion, fiktive Realitäten. Medien, Diskurse, Texte. Münster: LIT, S. 1-12.
  1. 2000 (mit Katharina Bunzmann): "Hybrid Spaces: Theory and Beyond. An Introduction." In: Johannes Angermüller et al. (Hrsg.): Hybrid Spaces, Theory Cuture, Economy. New York: Transaction, Münster: LIT, pp. 1-12.
  1. 1999: "Einleitung. PostModerne zwischen Theorie und Kultur." In: Johannes Angermüller und Martin Nonhoff (Hrsg.): PostModerne Diskurse zwischen Sprache und Macht. Hamburg: Argument, S. 7-23.
  1. 1998: "Ot natsional'nogo patriotisma do etnicheskogo dal'tonisma: armiane Sankt-Peterburga v biograficheskoe perspektive. (Von nationalem Patriotismus zu ethnischer Farbblindheit. Die Armenier in St.-Petersburg in biographischer Perspektive)." In: Viktor Voronkov und Ingrid Oswald (Hrsg.) Konstruirovanie etnichnosti: Etnicheskie obshiny Sankt-Peterburga. St. Petersburg: Dmitrij Bulanin, S. 260-301.
  1. other / Sonstiges / autre

1. dictionary entries / Lexikon- und Wörterbucheinträge / entrées de dictionnaire

  1. 50 entries in Johannes Angermuller, Dominique Maingueneau, Ruth Wodak (2014): The Discourse Studies Reader. Main Currents in Theory and Analysis. Amsterdam, Philadelphia: John Benjamins .
    seven section introductions (with Dominique Maingueneau and Ruth Wodak)
    "I. Theoretical inspirations: Structuralism versus pragmatics", pp. 17-20
    "II. From structuralism to poststructuralism", pp. 71-76
    "III. Enunciative pragmatics", pp. 135-139
    "IV. Interactionism", pp. 189-193
    "V. Sociopragmatics", pp. 259-263
    "VI. Historical Knowledge", pp. 319-323
    "VII. Critical Approaches", pp. 359-364
    40 introductory blurbs (with Dominique Maingueneau) on Ferdinand de Saussure, Mikhail Bakhtin, Zellig S. Harris, George Herbert Mead, Ludwig Wittgenstein, John L. Austin, H. Paul Grice, Jacques Lacan, Louis Althusser, Michel Pêcheux, Michel Foucault, Stuart Hall, Ernesto Laclau, Judith Butler, Émile Benveniste, Dominique Maingueneau, Jacqueline Authier-Revuz, Oswald Ducrot, Johannes Angermuller, Harvey Sacks, Erving Goffman, John Gumperz, Aaron V. Cicourel, James Paul Gee, Jonathan Potter, Michael Alexander Kirkwood Halliday, Theo van Leeuwen, Konrad Ehlich, Patrick Charaudeau, Ruth Amossy, John Swales, Régine Robin, Reinhart Koselleck, Dietrich Busse and Wolfgang Teubert, Jurgen Habermas, Jan Blommaert and Jef Verschueren, Norman Fairclough, Teun A. van Dijk, Ruth Wodak
  1. 2014: 50 Einträge in Wrana, Daniel/Ziem, Alexander/Reisigl, Martin/Nonhoff, Martin/Angermuller, Johannes (Hrsg.) (2014): DiskursNetz. Wörterbuch der interdisziplinären Diskursforschung. Berlin: Suhrkamp
    Akteur/AkteurIn; Alter(ität); Aufklärung; Äußerung; Aussage; Aussagenanalyse; Diskurs; Diskursanalyse; Diskursanalyse, automatische; Diskursanalyse, sozialwissenschaftliche; Diskursanalyse, strukturale; DiskursNetz; Diskurstheorie; Form; Formalisierung; Interdiskurs(ivität); Key; Kommunikation; Konversationsmaximen; LeserIn; Lokutor-Allokutor; Mangel; Marxismus; Methodologie; Polyphonie; Poststrukturalismus; Psychoanalyse; Soziale, das; SprecherInnen; Strukturalismus; System; transphrastisch; Vorkonstrukt; Wunsch;
    mit Martin Reisigl: Marker, Methode, Nominalisierung, Perspektive;
    mit Alfonso Del Percio und Yannik Porsché: Kontext;
    mit Oliver Krüger: Ironie;
    mit Philipp Casula: Heterogenität;
    mit Daniel Wrana: Diskursanalyse, poststrukturalistische;
    mit Marion Schreier: Epistemologie;
    mit Jan Standke: Diskurs (historisch-kulturwissenschaftlich);
    mit Martin Nonhoff: Diskurs (sozialwissenschaftlich);
    mit Achim Landwehr: Quelle;
    mit Johannes Beetz: Regel;
    mit Martin Reisigl, Alexander Ziem: Repräsentation
  1. 2013 (mit Jan Standke): "Schule, wissenschaftliche." In: Frietsch, Ute/Rogge, Jörg (Hrsg.): Über die Praxis des kulturwissenschaftlichen Arbeitens. Ein Handwörterbuch. Bielefeld: transcript, 371-375.
  1. 2013: "Universität." In: Frietsch, Ute/Rogge, Jörg (Hrsg.): Über die Praxis des kulturwissenschaftlichen Arbeitens. Ein Handwörterbuch. Bielefeld: transcript, 418-422.
  1. 2008: "Intellektuelle". In: Stefan Gosepath, Wilfried Hinsch, Beate Rössler (Hrsg.), Handbuch der Politischen Philosophie und Sozialphilosophie, Berlin, New York: Gruyter, S. 557-560.
  1. 2004: "Intellectuals." In: Christopher John Murray (ed.), Encyclopedia of Modern French Thought. New York, London: Routledge, pp. 344-348.
  1. 2001: "Intellektuelle/Intelligenz." In: Günter Endruweit und Gisela Trommsdorff (Hrsg.), Wörterbuch für Soziologie. 2. Auflage. Stuttgart: Lucius & Lucius, S. 249-250.
  1. 2001: "Parsons, Talcott, The Structure of Social Action. A Study in Social Theory With Special Reference to a Group of Recent European Writers." In: Georg W. Oesterdiekhoff (Hrsg.), Lexikon der soziologischen Werke. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, S. 534-535.
  1. 2001: "Mandel, Ernest, Der Spätkapitalismus: Versuch einer marxistischen Erklärung." In: Georg W. Oesterdiekhoff (Hrsg.), Lexikon der soziologischen Werke. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, S. 439-440.

2. translations / Übersetzungen / traductions

  1. 2001 (aus dem Amerikanischen, mit Martin Nonhoff): "Fredric Jameson: ‚Das Ende der Zeitlichkeit.’" In: Johannes Angermüller, Katharina Bunzmann, Martin Nonhoff (Hrsg.), Diskursanalyse: Theorien, Methoden, Anwendungen. Hamburg: Argument, S.222-244.
  1. 2001 (aus dem Französischen): Malika Temmar: "‚Der Text als ‚Bedienungsanleitung‘: Eine philosophische Diskursanalyse der Metaphysischen Meditationen von René Descartes.‘" In: Johannes Angermüller, Katharina Bunzmann, Martin Nonhoff (Hrsg.), Diskursanalyse: Theorien, Methoden, Anwendungen. Hamburg: Argument, S. 77-84.

3. reviews / Rezensionen / comptes rendus

  1. 2013: "Bookreview: Derek Michael Robbins: French Post-War Social Theory. International Knowledge Transfer. London, Thousand, Oaks: Sage, 2012" Sociologica, 3/2012, doi: 10.2383/72714
  1. 2010: "Bookreview: RUTH WODAK and MICHAL KRZYZANOWSKI (eds) Qualitative Discourse Analysis in the Social Sciences. Palgrave Macmillan: Houndmills, 2008." Qualitative Research 10(4): 507f.
  1. 2009: "Rezension von Bührmann, Andrea D. und Werner Schneider: Vom Diskurs zum Dispositiv. Eine Einführung in die Dispositivanalyse. Bielefeld: Transcript, 2008"
  1. 2006: "Francis Chateauraynaud, Prospéro. Une technologie littéraire pour les sciences humaines. Paris, CNRS Editions, 2003." In: Mots. Les langages du politique 81: 119-121.
  1. 2004: "Stephan Moebius, Die soziale Konstitution des Anderen. Umrisse einer poststrukturalistischen Gesellschaftstheorie. Frankfurt: Campus, 2003 (Rezension)." In: Soziologische Revue 27(2): 232-235.
  1. 2003: "Rainer Diaz-Bone, Kulturwelt, Diskurs und Lebensstil. Kommunikationsstrukturen, Arbeitsläufe, Wissensmanagement." 2002, [7 Absätze]. In: Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research [On-line Journal], 5(1). Verfügbar über: http://qualitative-research.net/fqs/fqs.htm.
  1. 2001 (con Katharina Bunzmann y Martin Nonhoff): "Los coloquios de PoMo en Erlangen. Un fórum pluridisciplinar sobre la (post)modernidad. Les colloques de PoMo à Erlangen. Un forum pluridisciplinaire sur la (post)modernité." In: Doce notas preliminares 8: 38-40.
  1. 2001: "Adam Jaworski and Nikolas Coupland (eds.), The Discourse Reader. London, New York: Routledge, 1999." In: Discourse Studies 3(1): 148-150.
  1. 2001: "Stephen O. Murray. American Sociolinguistics. Theorists and Theory Groups. Amsterdam, Philadelphia: John Benjamins, 1998." In: Discourse Studies 3(1): 146-147.
  1. 2001: "Samantha Ashden and David Owen (eds.), Foucault contra Habermas. London, Thousand Oaks, New Delhi: Sage, 1999." In: Discourse Studies 3(1): 145-146.
  1. 1999: "Michael Macovski (ed.). Dialogue and Critical Discourse: Language, Culture, Critical Theory. New York, Oxford: Oxford University Press. 1997." In: Discourse Studies 1(2): 250-251.
  1. 1999: "Deborah Cameron (ed.). The Feminist Critique of Language. London and New York: Routledge, 1998. (Review)." In: Discourse and Society 10(2): 285-286.
  1. 1999: "Benjamin Lee. Talking Heads. Language, Metalanguage, and the Semiotics of Subjectivity. Durham: Duke University Press, 1997." In: Discourse Studies 1(2): 151-152.
  1. 1998: "R.W. Chesney et al., Capitalism and the Information Age: The Political Economy of the Global Communication Revolution, New York: Monthly Review Press." Discourse and Society 11(1): 136-135

4. independent publications / Graue Literatur / publications indépendantes

  1. 2013: "Interview with Johannes Angermuller" In: Pinto-Coelho, Z. & Carvalho, A. (Eds.)Academics Responding to Discourses of Crisis in Higher Education and Research. Braga: CECS, Universidade do Minho, pp. 28-36.

  1. 2001: Zur Methodologie einer textpragmatischen Diskursanalyse. Felder symbolischer Produktion von französischen Intellektuellen 1960 bis 1984. (Arbeitsberichte des Instituts für Soziologie, Nr. 12), Magdeburg: Institut für Soziologie.

  1. 2000: Narrative Analyse und gesellschaftlicher Wandel in der struktural-marxistischen Diskursanalyse am Beispiel von narrativen Interviews mit ArmenierInnen aus St. Petersburg. (Arbeitsberichte des Instituts für Soziologie, Nr. 3), Magdeburg: Institut für Soziologie.

  1. 2000: Constructing National Identity among Ethnic Minorities in the Russian Federation - A Bourdieuean Perspective on Biographical Accounts of Armenians in Saint Petersburg. (Arbeitsberichte des Instituts für Soziologie, Magdeburg, Nr. 4), Mageburg: Institut für Soziologie.

  1. 1997: Ethnizität, Biographie und sozialer Wandel in einer Transformationsgesellschaft. Eine empirische Studie zur armenischen Minderheit in Sankt Petersburg (=IPRAS Schriftenreihe zur Transformationsforschung; Nr. 2). Erlangen: IPRAS. (Magisterarbeit)

5. book series / Buchreihen / collections de livres

  1. Postdisciplinary Studies in Discoursewith Palgrave Macmillan (Basingstoke, Houndmills).

  1. Diskursive Produktionen: Text, Kultur, Gesellschaft / Discursive Productions: Text, Culture, Society with LIT Verlag (Münster, Hamburg, Berlin, London).

  1. Transpekte: Transdisziplinäre Perspektiven der Sozial- und Kulturwissenschaften beim Peter Lang Verlag (Frankfurt am Main).